+49 (0)171/998 7171 info@bau-mit-stroh.de

Tech­ni­sche Unter­la­gen zum The­ma Strohballenbau

Erfolg­rei­cher Schall­test in stroh­ge­dämm­tem Gebäude

Bau­a­kus­ti­sche Mes­sun­gen im Gäs­te­haus in Sie­ben Linden 

Am 05.03.2021 wur­den bau­a­kus­ti­sche Mes­sun­gen im Gäs­te­haus Sie­ben Lin­den, Beet­zen­dorf durch­ge­führt und Schall­kenn­wer­te für fol­gen­de Bau­tei­le ermittelt:

  • Luft­schall­däm­mung R’w und Tritt­schall­däm­mung L’n,w von zwei Holzbalkendecken
    • Holz­bal­ken­de­cke mit Kokos-Trittschalldämmung
    • Holz­bal­ken­de­cke mit Mineralfaser-Trittschalldämmung
  • Luft­schall­däm­mung R’w einer Gas­t­­raum-Tren­n­­wand in Kalksandsteinbauweise

Ergeb­nis: Alle unter­such­ten Bau­tei­le erfül­len den bau­recht­lich bin­den­den Min­dest­schall­schutz nach DIN 4109:2016 und errei­chen dar­über hin­aus den „erhöh­ten Schall­schutz“ nach DIN 4109:1989, Bei­blatt 2 und der DIN 4109–5:2020.

Die Mes­sun­gen wur­den vom Inter­­reg-Pro­­­jekt UP STRAW finanziert.

Bit­te hier kli­cken, um den deutsch­spra­chi­gen Prüf­be­richt herunterzuladen.

Bit­te hier kli­cken, um den eng­lisch­spra­chi­gen Prüf­be­richt herunterzuladen.

Wär­me­brü­cken­ka­ta­log für Strohballenhäuser

Die­se umfas­sen­de Über­sicht von Bau­teil­an­schlüs­sen mit Detail­zeich­nun­gen des Archi­tek­ten Dirk Schar­mer unter­stützt Pla­ne­rIn­nen und Archi­tek­tIn­nen, stroh­ge­dämm­te Häu­ser in Pas­siv­haus­stan­dard zu pla­nen. Er wur­de 2020 vom Pas­siv­haus Insti­tut in Darm­stadt zertifiziert. 

Dar­stel­lung ohne Wärmebrücken
Dar­stel­lung mit Wärmebrücken
“Wär­me­brü­ckentaka­log für Stroh­bal­len­häu­ser 2020” her­un­ter­la­den, ca. 8 MB
Down­load “Eng­lish certificate_heat bridge catalogue_2020”, ca 0,3 MB

Stroh­bau­richt­li­nie (Straw Bale Buil­ding Guideline)

Die aktu­el­le Richt­li­nie für fach­ge­rech­tes Bau­en mit Stroh — auf deutsch und englisch

Stroh­bau­richt­li­nie Stand 2019

Die Stroh­bau­richt­li­nie fasst die Erfah­run­gen und das Wis­sen der Stroh­bau­ak­teu­re in Deutsch­land zusam­men. Sie ist von Fach­leu­ten und Mit­glie­dern des Fach­ver­band Stroh­bal­len­bau Deutsch­land e. V. (FASBA) für bis­he­ri­ge und zukünf­ti­ge Betei­lig­te am Bau stroh­ge­dämm­ter Gebäu­de formuliert.

Ihr Ziel ist es, die­sen ein kla­res, abge­si­cher­tes Regel­werk an die Hand zu geben und damit für das Bau­en mit Stroh einen Qua­li­täts­stan­dard zu set­zen. Die Stroh­bau­richt­li­nie hat der­zeit nicht den Rang einer aner­kann­ten Regel der Tech­nik. Sie bezieht sich wei­test­ge­hend auf Kon­struk­tio­nen, bei denen Stroh­bal­len als aus­fa­chen­der, nicht druck­be­las­te­ter Wär­me­dämm­stoff ver­wen­det werden.

Bit­te hier kli­cken, um die Richt­li­nie auf deutsch herunterzuladen. 

Plea­se click here to down­load the gui­de­li­ne in English.