+49 (0)171/998 7171 info@bau-mit-stroh.de

Das Stroh­bau-Forum

Bit­te oder Regis­trie­ren, um Bei­trä­ge und The­men zu erstellen.

Ver­si­che­rung und Finanzierung

Hal­lo in die Runde,

hat jemand Erfah­run­gen mit Gebäu­de­ver­si­che­run­gen? Ich kann mir vor­stel­len, dass nicht jede Ver­si­che­rung bereit ist ein stroh­ge­dämm­tes Gebäu­de zum Haus­ta­rif zu ver­si­chern. Und wie ist es mit der Finan­zie­rung? Auch hier kann ich mir vor­stel­len, dass nicht jede Bank dem Stroh­bau gegen­über offen ist. Gibt es hier Nach­tei­le für den Stroh­bau gegen­über ande­ren Bau­wei­sen? Die GLS-Bank ist ja nach­hal­ti­gen Pro­jek­ten gegen­über sehr auf­ge­schlos­sen. Hat jemand hier­zu Erfahrungen/Empfehlungen?
Vie­le Grü­ße aus Berlin
Oli

Hal­lo Oli,

auf Dei­ne Fra­ge hat Fra­ter Andre­as Schmidt, der bau­ver­ant­wort­li­che Mönch der Bene­dik­ti­ner­ab­tei Plank­stet­ten, die der­zeit das größ­te Stroh­bal­len­haus in Süd­deutsch­land baut, geantwortet:

“Es gab kei­ne beson­de­ren Reak­tio­nen bei der Gebäu­de­ver­si­che­rung. Die Prä­mie der Bau­we­sen­ver­si­che­rung rich­tet sich nach den Bau­kos­ten und nicht nach den ver­wen­de­ten Baumaterialien.”

Ben­ja­min Krick hat ein Pas­siv­haus mit Stroh­däm­mung gebaut und ich habe ihm Dei­ne Fra­ge wei­ter­ge­lei­tet. Er schreibt:

“Mei­ne Ver­si­che­rung habe ich bei der AXA. Das Haus ist wie ein “ganz nor­ma­les Holz­haus” bewertet.

Ich hat­te ins­ge­samt 3 Ver­si­che­run­gen ange­fragt. eine hat gar kein Ange­bot abge­ge­ben, die zwei­te hat einen deut­li­chen Auf­schlag gemacht, Axa ist es dann geworden.

Eine der bei­den ande­ren war die Alli­anz. Die ande­re weiß ich nicht mehr.

Bei Alli­anz und Axa habe ich die Mak­ler per­sön­lich (in der See­hei­mer Filia­le) besucht. Der Axa-Mak­ler ist bei der frei­wil­li­gen Feu­er­wehr enga­giert und weiß, wie Häu­ser bren­nen. Das mag eine Rol­le gespielt haben.”

Vie­le Grüße,
Wiebke